Basta im Tivoli

Am 31. Oktober sangen die 5 Männer der Kölner A-Capella-Gruppe „Basta“ in Schmidt´s Tivoli. Eigentlich hatten wir das Konzert schon abgeschrieben, weil beim ersten Versuch Karten dafür zu buchen nur noch einzelne Plätze vorhanden waren. Eine Woche vorher sah es dann plötzlich anders aus. Ohne Probleme haben wir 4 zusammenhängende Sitze finden können. Glück für uns!

Die Lieder des neuen Programms „Freizeichen“ fügen sich nahtlos in das bisherige Schaffen der Gruppe ein. Intelligente Texte gekleidet in interessante Harmonien mit viel Witz und noch mehr Charme bereiteten einen kurzweiligen Abend mit viel Abwechslung.

Allerdings ist es mir unverständlich, dass es anscheinend zum guten Ton von A-Capella-Gruppen gehört, den Bass ein Lied singen zu lassen, das sich über die höheren Stimmen lustig macht und zeigt wie man mit wenig Worten viel aussagen kann. Die Moderation für dieses Stück fällt auch immer gleich aus: Er ist für die tiefen Töne zuständig, kommt nicht oft zu Wort, jetzt darf er auch mal ran, erwarten Sie aber nicht zu viel, schließlich sind Bässe aufgrund der Schwingungen etwas verblödet. Basta bleibt der Tradition treu und führt das Prozedere sogar zwei Mal durch. Ich würde mich in diesem Punkt mal über etwas mehr Kreativität und Innovation freuen.

Ein interessanter Moment bei der Vorstellung eines neuen Programms ist immer wieder, wenn mal ein altbekanntes Lied kommt. Das Publikum entspannt sich sichtlich und genießt, während auch auf der Bühne die Sache mal ohne Anstrengung wegen neuer Texte und Lieder rollt.

Leider waren die Texte im gesamten Programm oftmals schlecht zu verstehen. Dies lag allerdings nicht an Basta, sondern an der zu hohen Lautstärke. Es überrascht mich immer wieder, dass das in so vielen Häusern passiert.

Am 13. Februar 2017 spielt Basta wieder in Schmidt´s Tivoli und ich lege es jedem ans Herz, der Fan von intelligenter und leichter Unterhaltung im besten Sinne ist.


 

Mehr Informationen zu Basta mit allen Tourdaten: basta-online.de

Alle Informationen zum nächsten Konzert in Hamburg: tivoli.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s