Highlights und Desaster

Am Ende jeden Monats gibt es hier ein Resümee:

Was war sehenswert, was ist es wert wieder vergessen zu werden. Wo würde ich eine zweite Chance geben und was habe ich zum ersten, aber auch zum letzten Mal gesehen.

Das Highlight im Juli: „MUTTI“ im Theater Kontraste

Intelligent und unterhaltsam ohne politisierend zu langweilen rauscht die Gruppentherapie mit Angela Merkel, Sigmar Gabriel, Horst Seehofer und Ursula von der Leyen über die Bühne des Theater Kontraste im Winterhuder Fährhaus. Ein Fest für alle, die sich für schnelle und geistreiche Dialoge und groteske Komik mit Realitätsbezug begeistern können!

Das Desaster im Juli: „Aufguss“ in der Komödie Hamburg

„Aufguss“ war der richtige Titel! Die gleichen thematisch alle im sexuellen Bereich angesiedelten Pointen werden in allen möglichen Kombination immer wieder gebracht. Es gab keinerlei erwähnenswerte Figurenentwicklung oder Steigerung auf der Bühne der Komödie Hamburg. Eine große Enttäuschung, wenn man sich die Qualität des Theater Kontraste im selben Haus vor Augen führt.

Das verdient eine zweite Chance: „42nd Street“ im first stage

Die Inszenierung des Broadway-Klassikers „42nd Street“ im first stage hat mich jetzt zwar nicht vom Hocker gehauen, aber der Besuch dieses Theaters unterstützt junge Künstler auf ihrem Weg auf die Bühnen dieser Welt und damit hat es definitiv mehr als nur EINE zweite Chance verdient … auch wenn ich die 35€ für die günstigste Preiskategorie und auch das Fehlen eines Studentenrabatts für überdankenswert halte.

Das war das letzte Mal: „Bette & Joan“ im Ernst Deutsch Theater

In diesem Monat muss es allerdings „Das war LEIDER das letzte Mal“ heißen. Wunderbare Monologe, großartige Dialoge und zwei grandiose erfahrene Schauspielerinnen, die mit ihrer Professionalität und ganz viel Herz einen unterhaltsamen und berührenden Abend gestalten. Desirée Nick und Manon Straché als Joan Crawford und Bette Davis im sehenswerten Ernst Deutsch Theater waren einfach herausragend. Es war mir ein Fest!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s